ICONSA ist ein Ingenieurdienstleister und Personalvermittler mit Ausrichtung auf die Bereiche Forschung, Entwicklung und Konstruktion. Unser Anspruch ist immer, die Interessen unserer Kunden und Mitarbeiter in Einklang zu bringen und eine optimale Lösung herbeizuführen. Wir stehen für Fairness, Verlässlichkeit und gute Konditionen.

Für einen Einsatz in Arbeitnehmerüberlassung bei der Kerntechnischen Entsorgung Karlsruhe GmbH (KTE), Standort Eggenstein-Leopoldshafen (siehe Box rechts o. unten), suchen wir einen

Chemietechniker Radiochemisches Labor m/w/d

Referenznummer: 3398

Aufgaben:

  • Betreuung von komplexen analytischen Verfahren im Radiochemischen Labor (insbesondere GC) sowie die Aufrechthalten des Laborbetriebs
  • Betreuung des Labor-Informations-Management-Systems (LIMS)
  • Gerätebetreuung (Wartung und Weiterentwicklung der Geräte und Prüfverfahren)
  • Methodenentwicklung und Erstellung der notwendigen Dokumentations- und Qualitätssicherungsunterlagen, Validierung / Verifizierung von Verfahren
  • Zusammenstellung, Kontrolle, Auswertung und Beurteilung von Prüf- und Messergebnissen, Berichtserstellung

Qualifikation:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Chemietechniker oder vergleichbar
  • Mehrjährige Berufserfahrung in zertifizierten (ISO 9001) oder (am besten nach DIN EN ISO/IEC 17025) akkreditierten analytischen Laboren ist wünschenswert
  • Erfahrung in der Durchführung und Auswertung von analytischen Prüfungen in den Bereichen Element- und Wasseranalytik
  • Erfahrung in der Durchführung und Auswertung von gaschromatographischen Prüfungen (GC, Mikro-GC) und in der Bedienung von Labor-Informations-Management-Systemen und Erstellung von Labordokumentationen
  • Kenntnisse in der Durchführung radiologischer Prüfungen sind wünschenswert
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Engagierte und teamorientierte Arbeitsweise
  • Eignung als beruflich strahlenexponierte Person sowie Atemschutztauglichkeit G26.2
  • Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gemäß AtG §12

Unser Angebot:

  • Attraktive Vergütung
  • 30 Tage Urlaub
  • Eine großzügige Gleitzeit- und Brückentagsregelung
Referenznummer (bitte angeben)

3398

Veröffentlichung
18. Juni 2024
Bewerbung bis
18. Juli 2024
Start Anstellung
schnellstmöglich
Arbeitszeit
Vollzeit, 37,50 Std. pro Woche
Projektdauer
schnellstmöglich – 30.06.2028
Mögliches, jährliches Grundgehalt
€ca. 60 T€ p. a. Jährlich
Gehaltsperspektive

Bei großer Erfahrung ist auch ein höheres Gehalt möglich.

In 2024 wird zusätzlich eine steuer- und abgabenfreie Inflationsausgleichsprämie in Höhe von 200,00 €/Monat (bis 11/24) gezahlt.

Arbeitsort
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, Eggenstein-Leopoldshafen, Baden-Württemberg, 76344, Deutschland
Bewerbung / Ansprechpartner

Wir freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte die Referenznummer vermerken und die Bewerbung per Email an karriere@iconsa.de senden.

Gerne können Sie sich auch direkt über unsere Homepage www.iconsa.de bewerben.

Rufen Sie für weitere Infos an, Herr Salmen gibt Ihnen Informationen zu der Aufgabe.

Ansprechpartner:
Hubert Salmen
Tel: 08105/7777633
Mobil: 0160/8221876
Email: hubert.salmen@iconsa.de

Close modal window

Danke für Ihre Bewerbung. Wir werden un in Kürze bei Ihnen melden.