Logo ICONSA Personal

ICONSA ist ein Ingenieurdienstleister und Personalvermittler mit Ausrichtung auf die Bereiche Forschung, Entwicklung und Konstruktion. Unser Anspruch ist immer, die Interessen unserer Kunden und Mitarbeiter in Einklang zu bringen und eine optimale Lösung herbeizuführen. Wir stehen für Fairness, Verlässlichkeit und gute Konditionen.

Für einen Einsatz in Arbeitnehmerüberlassung bei der Kerntechnischen Entsorgung Karlsruhe GmbH (KTE) , Standort Eggenstein-Leopoldshafen (siehe Box rechts o. unten), suchen wir einen

Planungsingenieur / Architekt Sanierungsmaßnahmen m/w/d

Aufgaben:

  • Durchführung aller Leistungsphasen der HOAI (LPH 1-9) bei großen und kleinen Baumaßnahmen im Bestand mit den Schwerpunkten Generalinstandsetzung und baulicher Brandschutz
  • Planung und Durchführung von Sanierungsmaßnahmen, insbesondere im Bereich baulicher Brandschutz unter Wahrnehmung aller Leistungsphasen der HOAI (u.a. Entwürfe, Ausführungszeichnungen, Massen- und Kostenermittlung, Ausschreibung, Prüfung der Angebote, Vorbereitung zur Auftragsvergabe, bauleitende Ausführung, Abnahme der Leistungen, Aufmaße einschließlich Abrechnungen)
  • Planung und Überwachung von laufenden Baumaßnahmen
  • Erstellung von Sanierungs- und Modernisierungskonzepten
  • Übernehmen der Aufgabe als Einsatzlenkendes Personal Verantwortlicher für die Durchführung der Arbeiten (VdA/AV) sowie Einsatzpersonal Aufsichtsführender vor Ort (AvO)
  • Planung, Kostenschätzung, Ausschreibung, Abrechnung und Abnahme von Baumaßnahmen
  • Abstimmung der Maßnahmen und Projekte mit internen und externen Parteien (z.B. Feuerwehr, Subunternehmer, etc.)
  • Überwachung und Sicherstellung der termin-, kosten- und qualitätsgerechten Projektrealisierung

Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen, Architektur oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Umsetzung von Baumaßnahmen mit Erfahrungen in der Projektbearbeitung
  • Kenntnisse in der Bestandserfassung, Planung und Bauleitung
  • Gute Kenntnisse der VOB und der HOAI
  • Möglichst fundierte Kenntnisse des Atomrechts, des Strahlen-, Brand- und Arbeitsschutzes sowie der gültigen Regelwerke
  • Eignung als beruflich strahlenexponiertes Personal und Atemschutztauglichkeit gem. G26.2. Das Vorhandensein aktueller Nachweise ist von großem Vorteil
  • Gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Zuverlässigkeit sowie eine selbständige, ziel- und lösungsorientiertes Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gemäß AtG §12

Unser Angebot:

  • Attraktive Vergütung, zuzüglich einer Inflationsausgleichprämie in 2024
  • 30 Tage Urlaub
  • Eine großzügige Gleitzeit- und Brückentagsregelung
Referenznummer (bitte angeben)

3348

Veröffentlichung
22. Dezember 2023
Bewerbung bis
30. Januar 2024
Start Anstellung
02.04.2024
Arbeitszeit
Vollzeit, 37,50 Std. pro Woche
Projektdauer
02.04.2024 - 31.03.2028
Mögliches, jährliches Grundgehalt
€ ca. 65.000,00 - 70.000,00 € p. a. Jährlich
Gehaltsperspektive

Bei großer Erfahrung ist auch ein höheres Gehalt möglich.

In 2024 wird zusätzlich eine steuer- und abgabenfreie Inflationsausgleichsprämie in Höhe von 200,00 €/Monat (bis 11/24) gezahlt.

Arbeitsort
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, Eggenstein-Leopoldshafen, Baden-Württemberg, 76344, Deutschland
Bewerbung / Ansprechpartner

Wir freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte die Referenznummer vermerken und möglichst per Email an karriere@iconsa.de senden.

Gerne können Sie sich auch direkt über unsere Homepage oder schriftlich bewerben.

Rufen Sie für weitere Infos an, Herr Salmen gibt Ihnen Informationen zu der Aufgabe.

Ansprechpartner:
Hubert Salmen
Tel: 08105 7777633
Mobil: 0160 8221876
Email: hubert.salmen@iconsa.de

Close modal window

Danke für Ihre Bewerbung. Wir werden un in Kürze bei Ihnen melden.