Logo ICONSA Personal

ICONSA ist ein Ingenieurdienstleister und Personalvermittler mit Ausrichtung auf die Bereiche Forschung, Entwicklung und Konstruktion. Unser Anspruch ist immer, die Interessen unserer Kunden und Mitarbeiter in Einklang zu bringen und eine optimale Lösung herbeizuführen. Wir stehen für Fairness, Verlässlichkeit und gute Konditionen.

Für einen Einsatz in Arbeitnehmerüberlassung bei der Jülicher Entsorgungsgesellschaft für Nuklearanlagen mbH (JEN) , Standort Jülich (siehe Box rechts o. unten), suchen wir eine/n

Prozessbegleiter Veränderungsmanagement m/w/d

Aufgaben:

  • Unterstützung der Abteilungs-, Gruppen- und Teilprojektleitungen bei der Führung der Mitarbeitenden und Projekte
  • Unterstützung der Abteilungsleitung bei der Umsetzung der erarbeiteten Prozesse insbesondere in Bezug auf die Ausführung
  • Kommunikation der auf Führungsebene festgelegten Priorisierungen bis zur Ebene der Facharbeiter.
  • Erfassung, Zuordnung und Optimierung der notwendigen Tätigkeiten, Abläufe, Prozesse und Zuständigkeiten innerhalb der Gruppe durch intensive Vor-Ort-Begleitungen, auch in den Strahlenschutzbereichen der AVR-Anlage
  • Identifikation der Erwartungen an die neuen Rollen und Zuständigkeiten, sowohl von den betroffenen Mitarbeitenden als auch den Führungskräften
  • Erhebung von Qualifizierungs- und Schulungsbedarfen sowie die Erarbeitung von entsprechen- den Konzepten
  • Entwicklung neuer Kommunikationswege und Besprechungskulturen innerhalb des Rückbauprojektes

Qualifikation:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Fachrichtungen Maschinenbau, Kerntechnik/Strahlenschutz, Wirtschaftsingenieur oder als alternative Qualifizierung über den "sonstigen Angestellten" lt. ETV JEN eine abgeschlossene Aus-/Weiterbildung zum Meister/Techniker mit langjähriger Berufserfahrung in den genannten Bereichen,
  • Erfahrungen und Fortbildungen im Bereich der Prozessbegleitung und/oder des Qualitätsmanagements und nachweisliche Führungserfahrung
  • Erfahrungen in der Steuerung von technischen Change Projekten unter Einbeziehung aller Hierarchieebenen und der betrieblichen Interessensvertretungen
  • Möglichst Erfahrung in Change Projekten der öffentlichen Hand sowie in Change Projekten in einer nach Atomrecht genehmigten und im Rückbau befindlichen kerntechnischen Anlage
  • Erfahrungen in der Pflege und Optimierung von Prozessabläufen im Rückbau / verfahrenstechnischen Bereich sowie Erfahrung bei der Entwicklung von Kommunikationskonzepten für größere Projekte
  • Eignung als strahlenexponierte Person
  • Teamfähigkeit, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Gute Kenntnisse von MS-Office (Word, Excel, Outlook)
  • Deutsche Sprachkenntnisse auf hohem Niveau sind unabdingbar
  • Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung nach §12 AtG

Unser Angebot:

  • Attraktive Vergütung
  • 30 Tage Urlaub
Referenznummer (bitte angeben)

3232

Veröffentlichung
24. November 2022
Bewerbung bis
13. Dezember 2022
Start Anstellung
15.01.2023
Arbeitszeit
Full-time, 38,50 Std. pro Woche
Projektdauer
1,0 Jahre
Mögliches, jährliches Grundgehalt
€ 65.000 Per year
Gehaltsperspektive

Bei entsprechender Erfahrung ist ein höheres Gehalt möglich.

Arbeitsort
Wilhelm-Johnen-Str., Jülich, Nordrhein-Westfalen, 52428, Deutschland
Bewerbung / Ansprechpartner

Wir freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte die Referenznummer vermerken und möglichst per Email an karriere@iconsa.de senden.

Gerne können Sie sich auch direkt über unsere Homepage oder schriftlich bewerben.

Rufen Sie für weitere Infos an, Herr Salmen gibt Ihnen Informationen zu der Aufgabe.

Ansprechpartner:
Hubert Salmen
Tel: 08105 7777633
Mobil: 0160 8221876

Close modal window

Anstellung: Prozessbegleiter Veränderungsmanagement m/w/d

Danke für Ihre Bewerbung. Wir werden un in Kürze bei Ihnen melden.