Ihr Partner für Personalberatung und Personalservice

Für BewerberFür Unternehmen

Ihr Partner für Personalberatung und Personalservice

Willkommen in der Fairnesszone

Fairness und Verlässlichkeit sind unsere Schlüssel zum Erfolg

Wir reden lieber und finden gute Kompromisse

Wir halten was wir versprechen

Rufen Sie an, wir freuen uns auf Sie

08105 / 7777632

Bilder: © Gerald/Fotolia, © Daniel Bergmann/Fotolia, © zozzzo/Fotolia, © everythingpossible/Fotolia, © rcfotostock/Fotolia

Aktuelle Stellenangebote

Techniker zur Endlagergebindedokumentation (m/w/d)

Ort: Jülich, Nordrhein-Westfalen
Referenz: 2967, veröffentlicht: 16.02.2020
Arbeitszeit: Vollzeit, 38,5 Stunden
Projektlaufzeit: ca. 01.06.2020 – 31.12.2022

Aufgaben:
• Zuarbeit zur Erstellung von Chargen-, Produkt- und Endlagergebindedokumentationen inkl. Anwendung der existierenden Verfahren zur radiologischen und stofflichen Charakterisierung der Abfälle
• Erstellung übergeordneter Dokumente nach Anleitung, z.B. zu Verfahren und Behältern
• Unterstützung der Ingenieure bei der Erbringung von Nachweisen für Abfall- oder Gebindeeigenschaften
• Unterstützung der Ingenieure bei der Nachqualifizierung von Altabfällen
• Vorbereitende Aufgaben zur Erstellung von Dokumentationen, z.B. Aufarbeitung der existierenden Betriebsdokumentationen und indizierte Ablage in Dokumentenmanagementsystemen

Qualifikation:
• Abgeschlossene Technikerausbildung in den Bereichen Maschinenbau, Umwelttechnik, Strahlenschutz, Verfahrenstechnik, Mechatronik oder fachlich angrenzenden Bereichen
• Fundierte Kenntnisse im Bereich radioaktive Stoffe
• Möglichst Berufserfahrung im Bereich der Produktkontrolle und Dokumentation radioaktiver Abfälle und Kenntnisse auf dem Gebiet der Konditionierung und Entsorgung radioaktiver Abfälle,
• Möglichst Kenntnisse der einschlägigen Regelwerke (z. B. Endlagerungsbedingungen Konrad, AtG, StrlSchV, DIN-Vorschriften)
• Erfahrungen im Bereich Qualitätsmanagement,
• Erfahrungen bei der Arbeit mit Abfallfluß-Verfolgungs- und Produkt-Kontrollsystemen
• Anwenderpraxis bei der Nutzung von ECM- bzw. DMS-Systemen und allg. EDV-Kenntnisse (insbesondere einen sicheren Umgang mit MS Office)
• Eignung als beruflich strahlenexponierte Person und für Atemschutz (G 26.2)
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit
• Brückentagsregelung
• Verlässliche Betreuung durch ICONSA

 

mehr » jetzt bewerben »

Ingenieure zur Endlagergebindedokumentation (m/w/d)

Ort: Jülich, Nordrhein-Westfalen
Referenz: 2966, veröffentlicht: 16.02.2020
Arbeitszeit: Vollzeit, 38,5 Stunden
Projektlaufzeit: ca. 01.06.2020 – 31.12.2022

Aufgaben:
• Erstellung von Chargen-, Produkt- und Endlagergebindedokumentationen inkl. Anwendung der existierenden Verfahren zur radiologischen und stofflichen Charakterisierung der Abfälle sowie QS erstellter Dokumentationen
• Erstellung übergeordneter Dokumente, z.B. zu Verfahren und Behältern
• Repräsentation des Dokumentationsbereiches im Projekt zur Realisierung des Systems zur automatisierten Erstellung von Endlagergebindedokumentationen
• Erbringung von Nachweisen für Abfall- oder Gebinde-Eigenschaften
• Nachqualifizierung von Altabfällen
• Vorbereitende Aufgaben zur Erstellung von Dokumentationen, z.B. Aufarbeitung der existierenden Betriebsdokumentationen und indizierte Ablage in Dokumentenmanagementsystemen

Qualifikation:
• Abgeschlossenes naturwissenschaftliches, oder wissenschaftlich-technisches Studium mit technischem Schwerpunkt mit Master Abschluß an einer Uni oder TU (wenn kein einschlägige Berufserfahrung vorhanden ist),
oder ein technisches Studium an einer Hochschule mit technischem Schwerpunkt mit Berufserfahrung (2 Jahre)
• Fundierte Kenntnisse im Bereich radioaktive Stoffe
• Möglichst Berufserfahrung im Bereich der Produktkontrolle und Dokumentation radioaktiver Abfälle und Kenntnisse auf dem Gebiet der Konditionierung und Entsorgung radioaktiver Abfälle,
• Möglichst Kenntnisse der einschlägigen Regelwerke (z. B. Endlagerungsbedingungen Konrad, AtG, StrlSchV, DIN-Vorschriften)
• Erfahrungen im Bereich Qualitätsmanagement,
• Erfahrungen bei der Arbeit mit Abfallfluß-Verfolgungs- und Produkt-Kontrollsystemen
• Anwenderpraxis bei der Nutzung von ECM- bzw. DMS-Systemen und allg. EDV-Kenntnisse (insbesondere einen sicheren Umgang mit MS Office)
• Eignung als beruflich strahlenexponierte Person und für Atemschutz (G 26.2)
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit
• Brückentagsregelung
• Verlässliche Betreuung durch ICONSA

 

mehr » jetzt bewerben »

Ingenieur als Technologe Montage (m/w/d)

Greifswald; Mecklenburg-Vorpommern:
Referenz: 2965, veröffentlicht: 10.02.2020
Arbeitszeit: Vollzeit
Projektbeginn: möglichst 16.03.2020
Projektlaufzeit: 1,5 Jahre

Aufgaben:
• Ausarbeitung der Montagetechnologien und dazu gehörenden Werkzeuge und Vorrichtungen einschließlich der Beschaffung
• Durchführung von Montagetests und Präsentation der Testergebnisse
• Erstellung von Arbeitsanweisungen für Montageprozesse
• Technologische Betreuung und Optimierung von Montageprozessen vor Ort, z.B. durch Ableitung von Einbaukoordinaten aus dem Komponentendesign

Qualifikation:
• Abgeschlossenes Hochschulstudium Maschinenbau oder einer vergleichbaren Fachrichtung
• Kenntnisse in der Erstellung und Auslegung von Maschinenbau- oder Anlagenbauteilen
• Kenntnisse in der Erstellung und Umsetzung von technologischen Montageunterlagen
• Routinierte CATIA-Kenntnisse
• Einen zügigen, pragmatischen Arbeitsstil sowie eine präzise, effiziente, zielstrebige und selbständige Arbeitsweise
• Bereitschaft zum Einsatz in flexiblen Arbeitszeiten sowie an Samstagen innerhalb der gesetzlichen Regelungen und Betriebsvereinbarungen
• Hohes fachliches Können sowie besondere Umsicht und Zuverlässigkeit

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit- und Brückentagsregelung

 

mehr » jetzt bewerben »

2 Ingenieure, Techniker für Dokumentation atomare Abfälle (m/w/d)

Ort: Lubmin / Rubenow, Mecklenburg-Vorpommern
Referenz: 2964, veröffentlicht: 02.02.2020
Arbeitszeit: Vollzeit, 38,0 Stunden
Projektlaufzeit: 01.06.2020 – 31.05.2024

Aufgaben:
• Übernahme und Prüfung von Betriebsdaten aus der Konditionierung der Abfallgeblnde
• Überprüfung von Abfallgebinden auf Endlagerfähigkeit
• Aktivitäts- und Dosisleistungsberechnungen mit dem ReVK/AVK
• Radiologische und stoffliche Beschreibung von radioaktiven Abfällen für das Endlager Konrad
• Erstellung von Nuklidverteiiungen und Stoffvektoren für die Deklaration radioaktiver Stoffe
• Beladeplanung für Abfallcontainer
• Bearbeitung von Ablaufplänen und Kampagnenanmeldungen für die Konditionierung radioaktiver Abfälle mit dem Ziel der Endlagerung im Endlager Konrad
• Zusammenstellung und Prüfung von Gesamtdokumentationen für das Endlager Konrad
• Im Rahmen der genannten Aufgaben ist die Zusammenarbeit mit Fachpersonal anderer Organisationseinheiten der EWN (Lubmin/Rubenow und Rheinsberg) notwendig

Qualifikation:
• Master, Bachelor, oder Techniker in einer technischen Fachrichtung (vorzugsweise Strahlenschutz, Maschinenbau, Physik, Chemie)
• Möglichst Berufserfahrung bei der Erstellung von Endlagerdokumentationen für das Endlager Konrad und Erfahrungen zu Stillegungs-, Demontageprozessen in Bezug auf Vorbereitung und Dokumentation des Reststoff-, Abfallflusses
• Möglichst Erfahrungen bei der Behandlung bzw. Konditionierung von radioaktiven Stoffen
• Kenntnisse im Strahlenschutz, der Strahlenschutzverordnung (StrSchV) und dem Freigabeverfahren gemäß § 29 StrSchV sind von großem Vorteil
• Kenntnisse im Umgang mit Datenbankanwendungen wünschenswert
• Gute Kenntnisse von Word, Excel, PowerPoint, Outlook
• Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind wünschenswert
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit
• Brückentagsregelung
• Verlässliche Betreuung durch ICONSA

 

mehr » jetzt bewerben »

Einkäufer Material-, Leistungseinkauf (m/w/d)

Ort: Rheinsberg, Brandenburg
Referenz: 2963, veröffentlicht: 31.01.2020
Arbeitszeit: Vollzeit, 38,0 Stunden
Projektlaufzeit: 01.08.2020 – 31.07.2024

Aufgaben:
• Selbstständiges Bearbeiten von Bedarfsanmeldungen zur Beschaffung von betriebsnotwendigen Gütern und Dienstleistungen
• Eigenverantwortliche Durchführung von Vergabeverfahren und Auswertung von Angeboten
• Führen von Einkaufsgesprächen und Vertragsverhandlungen mit Bietern
• Erstellen und Bearbeiten von Verträgen
• Auftragsanlage im SAP
• Regulierung von Reklamationen und das Überwachen der Vertragseinhaltung sowie des Informationsflusses zwischen den beteiligten Fachbereichen
• Führen der erforderlichen Dokumentation

Qualifikation:
• Abgeschlossene fachspezifische Techniker- oder Bachelorausbildung, alternativ einschlägiges Studium einer anerkannten Bildungseinrichtung (FH)
• Mehrjährige kaufmännische Berufserfahrung möglichst im Bereich Einkauf wünschenswert
• Umfassenden Fähigkeiten und Fertigkeiten im Tätigkeitsbereich
• Erfahrungen im Vergabe- und Vertragsrecht wünschenswert
• Erfahrungen und Kenntnisse Im Umgang mit Word, Excel, PowerPoint, Outlook
• SAP-Kenntnisse (Modul MM) von Vorteil
• Umfassende Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Realisierung komplexer Kooperations-, und Koordinierungsprozesse sowie ausgeprägte analytische Fähigkeiten
• Selbstständige, zuverlässige, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise
• Teamorientiert und durchsetzungsstark sowie engagiert, souverän und belastbar
• Führerschein Klasse B und Bereitschaft zu nationalen Dienstreisen
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit
• Brückentagsregelung
• Verlässliche Betreuung durch ICONSA

 

mehr » jetzt bewerben »

Chemietechniker Radiochemisches Labor (m/w/d)

Ort: Eggenstein-Leopoldshafen bei Karlsruhe, Baden-Württemberg
Referenz: 2962, veröffentlicht: 24.01.2020
Arbeitszeit: Vollzeit, 37,5 Stunden
Projektlaufzeit: 01.04.2020 bis 31.12.2023

Aufgaben:
• Betreuung von komplexen analytischen Verfahren im Radiochemischen Labor sowie die Aufrechterhaltung des Laborbetriebs.
• Gerätebetreuung (Wartung und Weiterentwicklung der Geräte und Prüfverfahren)
• Methodenentwicklung und Erstellung der notwendigen Dokumentations- und Qualitätssicherungsunterlagen, Validierung / Verifizierung von Verfahren
• Zusammenstellung, Kontrolle, Auswertung und Beurteilung von Prüf- und Meßergebnissen, Berichtserstellung

Qualifikation:
• Abgeschlossene Ausbildung als Chemietechniker oder vergleichbar
• Mehrjährige Berufserfahrung in zertifizierten oder (am besten nach DIN EN ISO/IEC 17025) akkreditierten analytischen Laboren
• Erfahrung in der Durchführung und Auswertung von analytischen Prüfungen in den Bereichen Element- und Wasseranalytik (vor allem Gaschromatografie)
• Erfahrung in der Erstellung von Labordokumentationen
• Kenntnisse in der Durchführung radiologischer Prüfungen wünschenswert
• Atemschutztauglichkeit gemäß G26.2 wünschenswert
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG
• Gute Kenntnisse der gängigen MS-Office Programme
• Engagierte, teamorientierte Arbeitsweise und gute Teamfähigkeit

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit
• Brückentagsregelung
• Verlässliche Betreuung durch ICONSA

 

mehr » jetzt bewerben »

Initiativbewerbungen

Ingenieure, Techniker (m/w)

Aufgaben: Verschiedene Tätigkeiten in den Bereichen Konstruktion, Projektkoordination, Qualitätssicherung

Qualifikation: Ingenieure/Techniker, oder ähnlich; Erfahrung in einer der genannten Bereiche, selbstständige Arbeitsweise, gute MS-Office Kenntnisse, teamfähig

jetzt bewerben »

News

ICONSA Datenschutzerklärung erneuert

Aufgrund der ab 25.05.2018 anzuwendenden EU-Datenschutzverordnung (DS-GVO) haben wir unsere Datenschutzerklärung angepasst.

Es waren nur kleinere Anpassungen erforderlich, da wir schon immer sehr verantwortungsvoll mit Ihren Daten umgegangen sind.

Mai 2018

Bewerbungsformular jetzt mit Zustimmung zur Datenverarbeitung, -speicherung

Beim Bewerbungsformular haben wir ein Pflichtfeld zur Zustimmung zur Datenverarbeitung, -speicherung hinzugefügt. Aufgrund der EU-Datenschutzverordnung (DS-GVO) ist dies erforderlich, um den Anforderungen zu genügen.

Mai 2018

Kontaktformular jetzt mit Zustimmung zur Datenverarbeitung, -speicherung

Beim Kontaktformular haben wir ein Pflichtfeld zur Zustimmung zur Datenverarbeitung, -speicherung hinzugefügt. Aufgrund der EU-Datenschutzverordnung (DS-GVO) ist dies erforderlich, um den Anforderungen zu genügen.

Mai 2018

Die ICONSA Webseite ist jetzt abgesichert

Ab sofort ist die Verbindung zu unserer Webseite per HTTPS gesichert. Sie sehen es an dem grünen Schloss in der Adresszeile des Browsers, oder an dem https:// vor dem Domainnamen.

Damit werden Sicherheitslücken auf der Webseite vermieden und Sie können beruhigt und sicher bei uns vorbeischauen.

Oktober 2017

ICONSA Webseite jetzt mit SiteLock Protection

Die ICONSA Webseite wird jetzt mit SiteLock Protection vor Schadsoftware abgesichert.

Regelmäßige Überprüfungen auf Schadsoftware, etc., garantieren ein hohes Maß an Sicherheit für Sie. Den aktuellen Status können Sie sich durch Klick auf das SiteLock Banner in der Fußleiste anzeigen lassen. In einem separaten Fenster erhalten Sie dann Informationen über den Sicherheitsstatus.

Oktober 2017

Die runderneuerte ICONSA Webseite ist online!

Geschafft, die neue Webseite ist fertig!

Es war viel Arbeit, aber wir meinen die neue Webseite kann sich sehen lassen. Wenn Sie einen Fehler entdecken, informieren Sie uns? Schließlich sind Fehler menschlich und man kann noch so oft lesen, irgendwas entgeht einem immer…

Natürlich freuen wir uns auch so über Rückmeldungen.

September 2017

Bewerbungen sind jetzt direkt über die ICONSA Webseite möglich

Einfach in der Stellenanzeige auf den Button „jetzt bewerben“ klicken und Sie gelangen zu einem Bewerbungsformular. Daten eingeben, Unterlagen hinzufügen und absenden. Die Bewerbung gelangt unmittelbar und direkt zu uns.

Natürlich finden Sie das Bewerbungsformular auch in der Navigation unter „Bewerber“.

Informieren Sie sich über unsere Dienstleistungen und machen Sie von ihnen Gebrauch.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

September 2017