Ihr Partner für Personalberatung und Personalservice

Für BewerberFür Unternehmen

Ihr Partner für Personalberatung und Personalservice

Willkommen in der Fairnesszone

Fairness und Verlässlichkeit sind unsere Schlüssel zum Erfolg

Wir reden lieber und finden gute Kompromisse

Wir halten was wir versprechen

Rufen Sie an, wir freuen uns auf Sie

08105 / 7777632

Bilder: © Gerald/Fotolia, © Daniel Bergmann/Fotolia, © zozzzo/Fotolia, © everythingpossible/Fotolia, © rcfotostock/Fotolia

Aktuelle Stellenangebote

Mitarbeiter Reststoffdokumentation m/w/d

Einsatz bei / Ort: KTE Kerntechnische Entsorgung Karlsruhe / Eggenstein-Leopoldshafen bei Karlsruhe, Baden-Württemberg
Referenz: 2997
Arbeitszeit: Vollzeit, 37,5 Stunden
Projektlaufzeit: 03.08.2020 – 31.01.2022

Aufgaben:
• Elektronische Erfassung und Prüfung von Reststoffbegleitscheinen zur Annahme radioaktiver Reststoffe und Sicherstellung der Einhaltung der Annahmebedingungen
• Elektronische Nacherfassung von Reststoffbegleitscheinen sowie Verarbeitungs- und Endlagerdokumentationen
• Übernahme verwaltungstechnischer Aufgaben, Verwaltung und Organisation Büromaterial
• Protokollführung bei Fachbesprechungen und Veranstaltungen
• Wöchentliche Koordination der Betriebsbegehungen des Gutachters vor Ort, Koordination Versand Quartalsberichte

Qualifikation:
• Ausbildung zum Industriekaufmann, Bürokaufmann, Verwaltungsfachangestellten o. ä.
• Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, Kenntnisse im Qualitäts- und Projektmanagement
• Von Vorteil sind Kenntnisse des AtG und des StrlSchG und den daraus abgeleiteten Verordnungen
• Grundkenntnisse in der endlagergerechten Konditionierung von radioaktiven Reststoffen/Abfällen sind wünschenswert
• Gute Kenntnisse in der Anwendung der EDV-Tools (Microsoft/MS Office)
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG
• Teamfähigkeit, gute Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit und Brückentagsregelung

 

mehr » jetzt bewerben »

Mitarbeiter Gebäudetechnik und Logistik m/w/d

Einsatz bei / Ort: KTE Kerntechnische Entsorgung Karlsruhe / Eggenstein-Leopoldshafen bei Karlsruhe, Baden-Württemberg
Referenz: 2996
Arbeitszeit: Vollzeit, 37,5 Stunden
Projektlaufzeit: 03.08.2020 – 31.01.2022

Aufgaben:
• Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt in der Durchführung von baulichen Maßnahmen, u.a. im Brandschutz, beim Umgang mit Abschottungen, Isolierungen, Baustoffplatten-Promat
• Umgang mit Hilti-Produkten und Mineralischen Dämmstoffen n. TRGS 521
• Einsatz als Technischer Klärer, Arbeitsverantwortlicher (AV) und Aufsichtsführender vor Ort (AvO)
• Hygiene Schulung Kategorie B nach VDI 6022
• Wiederkehrende Prüfungen, vorbeugende Instandhaltung und Instandsetzung u.a. an Dacheinläufen, Straßenabläufen, Notfalleinrichtungen
• Kleinreparaturen im haustechnischen Bereich
• Betreuung von Fremdfirmen auf dem Betriebsgelände der KTE, Technische Begleitung und Überwachung von Arbeiten externer Auftragnehmer
• Teilnahme an Regelbesprechungen des Instandhaltung

Qualifikation:
• Facharbeiter im Handwerk, Baugewerbe oder gleichwertig, Maler mit SIVV- Schein (SIVV: Schützen, Instandhalten, Verbinden und Verstärken von Betonbauteilen)
• Mindestens 2 Jahre praktische Erfahrung im Tätigkeitsbereich
• Möglichst Erfahrungen in den Anlagen der KTE mit der Instandhaltungsordnung und Zusatzausbildung als Arbeitsverantwortlicher (AV) oder Aufsichtsführender vor Ort (AVO)
• Eignung als beruflich strahlenexponierte Person, für Atemschutz und Arbeiten mit Absturzgefahr
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG
• Kenntnisse der gängigen MS-Office Programme
• Führerschein CE
• Teamfähigkeit, gute Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit und Brückentagsregelung

 

mehr » jetzt bewerben »

Facharbeiter Mechanik m/w/d

Einsatz bei / Ort: KTE Kerntechnische Entsorgung Karlsruhe / Eggenstein-Leopoldshafen bei Karlsruhe, Baden-Württemberg
Referenz: 2995
Arbeitszeit: Vollzeit, 37,5 Stunden
Projektlaufzeit: 03.08.2020 – 31.01.2022

Aufgaben:
• Wiederkehrende Prüfungen, Vorbeugende Instandhaltung und Instandsetzung vorwiegend an OS-Türen / Toren und Notfalleinrichtungen
• Betreuung von Fremdfirmen auf dem Betriebsgelände der KTE, Technische Begleitung und Überwachung von Arbeiten externer Auftragnehmer
• Arbeitsverantwortlicher (AV) und/oder Aufsichtsführender vor Ort (AvO)
• Kleinreparaturen an haustechnischen Komponenten u.a. Heizung, Sanitär, Fenster, Türen
• Wartung von Werkstatteinrichtungen und Transportarbeiten auf Anforderung

Qualifikation:
• Facharbeiter mit langjähriger Berufserfahrung im Bereich Mechanik oder ähnlich
• Erfahrung in der Instandhaltung von Heizung und Sanitär, Objektschutztüren, Notfalleinrichtungen
• Mindestens 2 Jahre praktische Erfahrung
• Von Vorteil sind Erfahrungen in den Anlagen der KTE mit der Instandhaltungsordnung und Zusatzausbildung als Arbeitsverantwortlicher (AV) oder Aufsichtsführender vor Ort (AVO)
• Eignung als beruflich strahlenexponiertes Person und für Atemschutz
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG
• Kenntnisse der gängigen MS-Office Programme
• Teamfähigkeit, gute Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit und Brückentagsregelung

 

mehr » jetzt bewerben »

Bachelor, Techniker Leistungseinkauf m/w/d

Einsatz bei / Ort: EWN Entsorgungswerk für Nuklearanlagen / Rubenow (Lubmin), Mecklenburg-Vorpommern
Referenz: 2994
Arbeitszeit: Vollzeit, 38,0 Stunden
Projektlaufzeit: 01.10.2020 – 30.09.2024, wahrscheinlich länger

Aufgaben:
• Selbstständige Erstellung und Bearbeitung von Bedarfsanforderungen zur Beschaffung von betriebsnotwendigen Gütern und Dienstleistungen
• Durchführung von Vergabeverfahren incl. Auswertung von Angeboten
• Führen von Einkaufsgesprächen und Vertragsverhandlungen mit Bietern
• Erstellen und Bearbeiten von Verträgen
• Auftragsanlage im SAP
• Überwachen der Vertragseinhaltung sowie des Informationsflusses zwischen den beteiligten Fachbereichen
• Regulierung von Reklamationen
• Führen der erforderlichen Dokumentation

Qualifikation:
• Bachelor oder Techniker, alternativ einschlägiges Studium einer anerkannten Bildungseinrichtung (FH)
• Mehrjährige kaufmännische Berufserfahrung (im Bereich Einkauf wünschenswert)
• Umfassenden Fähigkeiten und Fertigkeiten im Tätigkeitsbereich
• Ausgeprägte Service- und Dienstleistungsaffinität vorteilhaft
• Erfahrungen im Vergabe- und Vertragsrecht wünschenswert
• SAP-Kenntnisse (Modul MM) von Vorteil
• Umfassende Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Realisierung komplexer Kooperations- und Koordinierungsprozesse
• Gute Kenntnisse von Word, Excel, PowerPoint, Outlook
• Selbstständige, zuverlässige, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise
• Teamorientiert und durchsetzungsstark
• Engagiert, souverän und belastbar, ausgeprägte analytische Fähigkeiten
• Bereitschaft zu nationalen Dienstreisen, Führerschein Klasse B ist erforderlich
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit
• Brückentagsregelung

 

mehr » jetzt bewerben »

Experte Entsorgung radioaktiver Abfälle m/w/d

Einsatz bei / Ort: KTE Kerntechnische Entsorgung Karlsruhe / Eggenstein-Leopoldshafen bei Karlsruhe, Baden-Württemberg
Referenz: 2993
Arbeitszeit: Vollzeit, 37,5 Stunden
Projektlaufzeit: 03.08.2020 – 31.07.2024

Aufgaben:
• Abgeber-/ Kundenbetreuung (intern/extern) – Technische Fachberatung/Betreuung, Unterstützung Ausarbeitung von technisch komplexen Verarbeitungs- und Verpackungskonzeptvarianten mit dem Ziel der Freigabe von Reststofffraktionen bzw. der Herstellung von endlagerfähigen Produkten/Gebinden
• Angebotskalkulationen, Angebots- und Auftragsprüfungen, Auftragsabwicklung, Verarbeitungsreporting, technische/betriebswirtschaftl. Nachbetrachtungen
• Stetige Überprüfung und Bewertung des Nuklidinventars von Reststoffdeklarationen, Deklarationsvorschriften, Nuklid- und Stoffvektoren – ggf. Abstimmung mit den Abgebern/Kunden der Reststoffe/Zwischenprodukte
• Bei Bedarf Durchführen von Nachdeklarationen auf der Basis der o. g. Daten, ggf. Erstellung von Nachdeklarationsvektoren
• Annahmeprüfung für radioaktive Reststoffe
• Verarbeitungsplanung – Überprüfung und Freigabe von Verarbeitungschargen
• Kosten- und Terminverfolgung, Klärung der Vorgehensweise bei unvorhergesehenen Verarbeitungsproblemen – Vorbereitung Abrechnung von Leistungen – Verarbeitungsreporting
• Durchführung und Leitung von Besprechungen mit Kunden, Behörden und Gutachtern
• Bei Bedarf Unterstützung der Reststoff- und Verarbeitungsplanung im internen Rückbau

Qualifikation:
• Abschluß als Naturwissenschaftler (Uni/Physiker oder Chemiker) oder Strahlenschutzingenieur
• Kenntnisse im Strahlenschutz / -recht und Atomgesetz sowie vertiefte Kenntnisse im Umgang mit den Endlagerungsbedingungen Konrad
• Kenntnisse in der endlagergerechten Konditionierung von radioaktiven Reststoffen/Abfällen unter Berücksichtigung komplexer genehmigungsrechtlicher, endlagerrechtlicher Randbedingungen
• Erfahrung mit radiologischer und stofflicher Deklaration und Dokumentation
• Betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Grundkenntnisse im Qualitäts- und Projektmanagement
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG
• Gute Kenntnisse der gängigen MS-Office Programme, MS-Project
• Engagierte, teamorientierte Arbeitsweise

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit und Brückentagsregelung

 

mehr » jetzt bewerben »

IT-Systemadministrator m/w/d

Einsatz bei / Ort: KTE Kerntechnische Entsorgung Karlsruhe / Eggenstein-Leopoldshafen bei Karlsruhe, Baden-Württemberg
Referenz: 2992
Arbeitszeit: Vollzeit, 37,5 Stunden
Projektlaufzeit: 07.07.2020 – 31.12.2021

Aufgaben:
• Systemadministration Microsoft Betriebssysteme zu 80%
• Systemadministration Linux Betriebssysteme zu 20%
• Netzwerkplanung
• Netzwerksicherheit
• Tiefergehende Kenntnisse im Microsoft Active-Directory (AD)- und Exchange-Bereich
• Firewalling und IT-Sicherheit
• Konzepterstellung u.a. in den Bereichen Microsoft AD- und Exchange, IT-System-Integration, Datenbankenbereich (z.B. Oracle)
• Umsetzung neuer Daten-Netzwerke z.B. Windows-Netzwerke- und TCP-IP Netzwerke
• Checkpoint-Firewall
• Projektplanung von redundanten Anbindungen vorhandener hauseigener Rechenzentren
• Aufbau redundanter Internet-Anbindung
• Systemintegration Telekommunikations-Anlage
• Systemintegration im Allgemeinen

Qualifikation:
• Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik mit Bachelor oder Master oder vergleichbar (z.B. Ausbildung im Informatikbereich mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung)
• Mehrjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabenfeld
• Programmierkenntnisse in PowerShell und /oder Visual Basic
• ITIL-Kenntnisse (Incident-Management, Problem-Management und Change-Management)
• Selbstständiges Arbeiten nach Vorgaben und Planungsunterlagen
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG
• Gute Kenntnisse der gängigen MS-Office Programme
• Engagierte, teamorientierte Arbeitsweise

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit und Brückentagsregelung

 

mehr » jetzt bewerben »

Planungsingenieur für Elektrotechnik, Mess- und Regeltechnik m/w/d

Einsatz bei / Ort: KTE Kerntechnische Entsorgung Karlsruhe / Eggenstein-Leopoldshafen bei Karlsruhe, Baden-Württemberg
Referenz: 2990
Arbeitszeit: Vollzeit, 37,5 Stunden
Projektlaufzeit: ab 01.06.2020 – 30.05.2024

Aufgaben:
• Planung und Auslegung / Berechnung von Ausrüstungen und Komponenten der Elektrotechnik sowie der Steuerungs-, Mess- und Regeltechnik
• Erstellen von technischen Spezifikationen für Neueinrichtungen und Komponenten des Rückbaus
• Planung der Rückbaumaßnahmen (u.a. Terminpläne, Übersichtablaufplan, Haltepunktlisten, Iststandaufnahme vor Ort, Massenermittlung, Kostenschätzung, Ablaufplanung)
• Demontage- und Ausführungsplanung inkl. Erstellung / Prüfung der erforderlichen Unterlagen
• Erstellen Technischer Vorprüfunterlagen, Demontageablaufpläne, Funktionsprüfprogramme und -pläne, Montageprüfprogramme und –pläne, Außerbetriebnahmeprotokolle
• Erstellen / Prüfen von Planungs- und Genehmigungsunterlagen, Änderungsanzeigen, Betriebs-und Wartungsanweisungen, Dienstanweisungen
• Erstellen, anpassen und überarbeiten von technischen Unterlagen und Konzepten, Projekt-, Teilprojektterminplänen, Detailarbeitsablaufplänen
• Erstellen von Ausschreibungsunterlagen (Leistungsverzeichnisse, Leistungsbeschreibungen nach VOB/VOL/HOAI)
• Unterstützung bei Änderung und Pflege von Unterlagen des betrieblichen Regelwerks und der Anlagendokumentation sowie nachgeordneten Unterlagen im Rahmen des Rückbauprojektes
• Koordinierung und Überwachung der Rückbauarbeiten

Qualifikation:
• Dipl.-Ingenieur / Ingenieur der Elektrotechnik, Mess- und Regeltechnik
• Möglichst mehrjährige Erfahrung aus Betrieb, Restbetrieb von im Rückbau befindlichen kerntechnischen Anlagen oder Kenntnisse, die beim Rückbau erworben wurden, vorzugsweise in der KTE
• Eignung als berufliche strahlenexponierte Person, Kat. A und für Atemschutz G26.2
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG
• Gute Kenntnisse der gängigen MS-Office Programme
• Engagierte, teamorientierte Arbeitsweise und gute Teamfähigkeit

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit und Brückentagsregelung

 

mehr » jetzt bewerben »

Ingenieur / Techniker Zwischen- und Endlagerdokumentation m/w/d

Einsatz bei / Ort: EWN Entsorgungswerk für Nuklearanlagen / Rheinsberg, Brandenburg
Referenz: 2989
Arbeitszeit: Vollzeit, 38,0 Stunden
Projektlaufzeit: möglichst ab 01.11.2020 – 31.10.2024, wahrscheinlich Übergang in eine Festanstellung

Aufgaben:
• Übernahme und Prüfung von Betriebsdaten aus der Konditionierung der Abfallgebinde
• Überprüfung von Abfallgebinden auf Endlager-/Zwischenlagerfähigkeit
• Aktivitätsberechnungen mit dem ReVK
• Radiologische und stoffliche Beschreibung von radioaktiven Abfällen für die Endlagerung
• Erstellung von Nuklidverteilungen und Stoffvektoren für die Deklaration radioaktiver Stoffe
• Beladeplanung für Reststoff- und Abfallcontainer
• Bearbeitung von Ablaufplänen und Kampagnenanmeldungen für die Konditionierung radioaktiver Abfälle
• Berücksichtigung und Anwendung der Regelungen des Verkehrsrechts (ADR/GGVSEB)
• Anwendung von Annahmebedingungen des ZLN und des Endlagers Konrad

Qualifikation:
• Master-, Bachelor in einer technischen Fachrichtung (vorzugsweise Strahlenschutz, Maschinenbau, Physik, Chemie), oder Techniker mit Berufserfahrung in dem Arbeitsgebiet
• Möglichst Erfahrung bei der Erstellung von Endlagerdokumentationen für die Endlagerung
• Gute Kenntnisse Im Umgang mit Datenbankanwendungen (z. B. ReVK / AVK o. ä.)
• Möglichst Erfahrungen zu Stillegungs-, Demontageprozessen in Bezug auf Vorbereitung und Dokumentation des Reststoff-, Abfallflusses
• Möglichst Erfahrungen bei der Behandlung bzw. Konditionierung von radioaktiven Stoffen
• Sicherer Umgang mit Standard-Microsoft-Programmen (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
• Englischkenntnisse sind wünschenswert
• Selbständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit
• Brückentagsregelung

 

mehr » jetzt bewerben »

Ingenieur, Techniker für Dokumentation atomare Abfälle m/w/d

Einsatz bei / Ort: EWN Entsorgungswerk für Nuklearanlagen / Rubenow (Lubmin), Mecklenburg-Vorpommern
Referenz: 2988
Arbeitszeit: Vollzeit, 38,0 Stunden
Projektlaufzeit: möglichst ab 01.06.2020 – 31.03.2021, wahrscheinlich Übergang in eine Festanstellung

Aufgaben:
• Übernahme und Prüfung von Betriebsdaten aus der Konditionierung der Abfallgeblnde
• Überprüfung von Abfallgebinden auf Endlagerfähigkeit
• Aktivitäts- und Dosisleistungsberechnungen mit dem ReVK/AVK
• Radiologische und stoffliche Beschreibung von radioaktiven Abfällen für die Endlagerung
• Erstellung von Nuklidverteiiungen und Stoffvektoren für die Deklaration radioaktiver Stoffe
• Beladeplanung für Abfallcontainer
• Bearbeitung von Ablaufplänen und Kampagnenanmeldungen für die Konditionierung radioaktiver Abfälle mit dem Ziel der Endlagerung
• Zusammenstellung und Prüfung von Gesamtdokumentationen für das Endlager Konrad

Qualifikation:
• Master, Bachelor oder Techniker in einer technischen Fachrichtung (vorzugsweise Strahlenschutz, Maschinenbau, Physik, Chemie)
• Möglichst Berufserfahrung bei der Erstellung von Endlagerdokumentationen für das Endlager Konrad und Erfahrungen zu Stillegungs-, Demontageprozessen in Bezug auf Vorbereitung und Dokumentation des Reststoff-, Abfallflusses
• Möglichst Erfahrungen bei der Behandlung bzw. Konditionierung von radioaktiven Stoffen
• Kenntnisse im Strahlenschutz, der Strahlenschutzverordnung (StrSchV) und dem Freigabeverfahren gemäß § 29 StrSchV sind von großem Vorteil
• Kenntnisse im Umgang mit Datenbankanwendungen wünschenswert
• Gute Kenntnisse von Word, Excel, PowerPoint, Outlook
• Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind wünschenswert
• Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten und gute Teamfähigkeit
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit
• Brückentagsregelung

 

mehr » jetzt bewerben »

Ingenieur Strahlenschutzmesstechnik m/w/d

Einsatz bei / Ort: EWN Entsorgungswerk für Nuklearanlagen / Rheinsberg, Brandenburg
Referenz: 2987
Arbeitszeit: Vollzeit, 38,0 Stunden
Projektlaufzeit: möglichst ab 01.11.2020 – 31.10.2024, wahrscheinlich Übergang in eine Festanstellung

Aufgaben:
• Strahlenschutzmesstechnik
– Erstellen von Messgerätekonzepten für Anwendungen Im Rahmen des praktischen Strahlenschutzes und der Freigabe
– Einführung einer Datenbank „Meßgeräte und Erfassung von Meßwerten“
– Kalibrierung von Meßgeräten
– Vorbereitung der Inbetriebsetzung von Meßgeräten
– Erarbeitung von betrieblichen Dokumenten zu Meßgeräten (Kalibriervorschriften,
– Handlungsanweisungen, Arbeitsvorschriften)
– Optimierung des Messgeräteeinsatzes
• Datenbank zur Erfassung von Daten im Rahmen des Freimessverfahrens von Gebäuden (PRISY R3, PRISY Betonblöcke)
– Pflege der Datenbank PRISY RS einschließlich PRISY Betonblöcke
– Anpassung der Datenbank entsprechend der sich bei der Anwendung ergebenden Anforderungen
– Schulung der Nutzer
• Messprogramme Im praktischen Strahlenschutz
– Systematisierung der bestehenden Messprogramme
– Übernahme der Messprogramme In die Datenbank „Meßgeräte und Erfassung von Meßwerten“

Qualifikation:
• Abgeschlossener Fachhoch-/Hochschul- oder Universitätsabschluss in einer technischen Fachrichtung (vorzugsweise Strahlenschutz, Physik oder vergleichbare naturwissenschaftlich technische Abschlüsse)
• Erfahrungen zur Strahlenschutzmesstechnik und gute physikalische Kenntnisse der Grundlagen
• Sicherer Umgang mit Datenbankanwendungen und Erfahrungen bei der Programmierung von Datenbanken
• Erfahrungen hinsichtlich der Abläufe von Freigabeverfahren gemäß StrlSchV
• Sicherer Umgang mit Standard-Microsoft-Programmen (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
• Englischkenntnisse sind wünschenswert
• Selbständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit
• Brückentagsregelung

 

mehr » jetzt bewerben »

Ingenieur Freimessungen m/w/d

Einsatz bei / Ort: EWN Entsorgungswerk für Nuklearanlagen / Rheinsberg, Brandenburg
Referenz: 2986
Arbeitszeit: Vollzeit, 38,0 Stunden
Projektlaufzeit: möglichst ab 01.11.2020 – 31.10.2024, wahrscheinlich Übergang in eine Festanstellung

Aufgaben:
• Erarbeitung von Messprogrammen für die Voruntersuchung und Entscheidungsmessung von Gebäuden und Bodenflächen
• Erarbeitung von Probenahme- und Messanweisungen
• Erarbeitung von Dokumentationsvorschriften
• Anleitung und Schulung des Messpersonals
• Organisation und Verfolgung der Ausführung der Messprogramme
• Auswertung der anfallenden Meßdaten
• Erstellung von Berichten

Qualifikation:
• Abgeschlossener Fachhoch-/Hochschul- oder Universitätsabschluss in einer technischen Fachrichtung (vorzugsweise Strahlenschutz, Physik oder vergleichbare naturwissenschaftlich technische Abschlüsse)
• Physikalische Kenntnisse und praktische Erfahrungen zur Strahienschutzmesstechnik
• Sicherer Umgang mit Datenbankanwendungen
• Erfahrungen bei der Programmierung von Datenbanken
• Erfahrungen hinsichtlich der Abläufe von Freigabeverfahren gemäß StrlSchV
• Sicherer Umgang mit Standard-Microsoft-Programmen (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
• Englischkenntnisse sind wünschenswert
• Selbständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit
• Brückentagsregelung

 

mehr » jetzt bewerben »

Chemielaborant m/w/d

Einsatz bei / Ort: EWN Entsorgungswerk für Nuklearanlagen / Rubenow (Lubmin), Mecklenburg-Vorpommern
Referenz: 2984
Arbeitszeit: Vollzeit, 38,0 Stunden
Projektlaufzeit: möglichst ab 01.06.2020 – 31.03.2021, wahrscheinlich Übergang in eine Festanstellung

Aufgaben:
• Proben Vor- und Aufbereitung
• Laboranalysen nach DIN-Verfahren
• Anwendung instrumenteller und nasschemischer Verfahren
• Umgang mit moderner Labortechnik z. Bsp. AAS, ICP-OES, IC oder GC
• Ergebnisdokumentation (Umgang mit Datenbanken)
• Tätigkeiten im Kontrollbereich

Qualifikation:
• Abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant(in), Biologielaborant(in) oder Chemisch- Technische(r)-Assistent(in)
• Gute Kenntnisse und praktische Erfahrung in der analytischen Chemie z. Bsp.: Nasschemie, Probenvorbereitung, Titration und Photometrie
• Wünschenswert sind Kenntnisse in der Ölanalytik
• Gute MS Office Kenntnisse und Anwenderkenntnisse mit Datenbanken
• Hohes Maß an Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewußtsein
• Bereitschaft zur Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §12 AtG
• Gute Teamfähigkeit

Unser Angebot:
• Attraktive Vergütung
• 30 Tage Urlaub
• Mitarbeiterfreundliche Gleitzeit
• Brückentagsregelung

 

mehr » jetzt bewerben »

Initiativbewerbungen

Ingenieure, Techniker m/w/d

Aufgaben: Verschiedene Tätigkeiten in den Bereichen Konstruktion, Projektkoordination, Qualitätssicherung

Qualifikation: Ingenieure/Techniker, oder ähnlich; Erfahrung in einer der genannten Bereiche, selbstständige Arbeitsweise, gute MS-Office Kenntnisse, teamfähig

 

jetzt bewerben »

News

ICONSA Datenschutzerklärung erneuert

Aufgrund der ab 25.05.2018 anzuwendenden EU-Datenschutzverordnung (DS-GVO) haben wir unsere Datenschutzerklärung angepasst.

 

Es waren nur kleinere Anpassungen erforderlich, da wir schon immer sehr verantwortungsvoll mit Ihren Daten umgegangen sind.

 

Bewerbungsformular jetzt mit Zustimmung zur Datenverarbeitung, -speicherung

Beim Bewerbungsformular haben wir ein Pflichtfeld zur Zustimmung zur Datenverarbeitung, -speicherung hinzugefügt. Aufgrund der EU-Datenschutzverordnung (DS-GVO) ist dies erforderlich, um den Anforderungen zu genügen.

 

Kontaktformular jetzt mit Zustimmung zur Datenverarbeitung, -speicherung

Beim Kontaktformular haben wir ein Pflichtfeld zur Zustimmung zur Datenverarbeitung, -speicherung hinzugefügt. Aufgrund der EU-Datenschutzverordnung (DS-GVO) ist dies erforderlich, um den Anforderungen zu genügen.

 

Die ICONSA Webseite ist jetzt abgesichert

Ab sofort ist die Verbindung zu unserer Webseite per HTTPS gesichert. Sie sehen es an dem grünen Schloss in der Adresszeile des Browsers, oder an dem https:// vor dem Domainnamen.

 

Damit werden Sicherheitslücken auf der Webseite vermieden und Sie können beruhigt und sicher bei uns vorbeischauen.

 

ICONSA Webseite jetzt mit SiteLock Protection

Die ICONSA Webseite wird jetzt mit SiteLock Protection vor Schadsoftware abgesichert.

 

Regelmäßige Überprüfungen auf Schadsoftware, etc., garantieren ein hohes Maß an Sicherheit für Sie. Den aktuellen Status können Sie sich durch Klick auf das SiteLock Banner in der Fußleiste anzeigen lassen. In einem separaten Fenster erhalten Sie dann Informationen über den Sicherheitsstatus.

 

Die runderneuerte ICONSA Webseite ist online!

Geschafft, die neue Webseite ist fertig!

 

Es war viel Arbeit, aber wir meinen die neue Webseite kann sich sehen lassen. Wenn Sie einen Fehler entdecken, informieren Sie uns? Schließlich sind Fehler menschlich und man kann noch so oft lesen, irgendwas entgeht einem immer…

Natürlich freuen wir uns auch so über Rückmeldungen.

 

Bewerbungen sind jetzt direkt über die ICONSA Webseite möglich

Einfach in der Stellenanzeige auf den Button „jetzt bewerben“ klicken und Sie gelangen zu einem Bewerbungsformular. Daten eingeben, Unterlagen hinzufügen und absenden. Die Bewerbung gelangt unmittelbar und direkt zu uns.

 

Natürlich finden Sie das Bewerbungsformular auch in der Navigation unter „Bewerber“.

Informieren Sie sich über unsere Dienstleistungen und machen Sie von ihnen Gebrauch.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!